Monatsarchive: Oktober 2010

Ruthe(jd). Spannender kann ein Spitzenspiel nicht gestaltet werden. Die Topteams der 1.Kreisklass A des FC Ruthe (1.) und des SV Rot Weiß Wohldenberg (2.) lieferten einen wahren Fußballkrimi ab, der am Ende auch aufgrund der deutlichen Spielanteile mit einem verdienten 3:2 Sieg für den FC Ruthe endete. Weiterlesen

Share Button

Ruthe(jd). Ihre dritte Niederlage hintereinander kassierte die Ruther Reserve im Nachholspiel beim Absteiger aus der 1.Kreisklasse A RSV Achtum und verlor mit 1:3 Toren. Gegen die sehr junge Achtumer Elf hatten die Ruther besonders im ersten Durchgang nicht immer den Durchblick. Weiterlesen

Share Button

Ruthe(jd). 14 Siege in 14 Spielen, besser kann eine Mannschaft seine Ansprüche auf den Aufstieg in die Leistungsklasse nicht unter Beweis stellen. Auch die Bezirksligareserve des SC Harsum unterlag dem FC Ruthe Team von Ferit Yalcin, verlor mit 1:3 Toren. Weiterlesen

Share Button

Ruthe(jd). Derbyzeit im Jahn-Sport-Park. Die Ruther Reserve empfängt am kommenden Sonntag, 24.Oktober, den Aufstiegsaspiranten zur 1.Kreisklasse A und Tabellenzweiten VfL Giften. Weiterlesen

Share Button

Ruthe(jd). Die ersten Herrenmannschaft des FC Ruthe hat beim Heimspiel gegen die DJK Blau-Weiß Hildesheim nichts anbrennen lassen, gewann erwartungsgemäß deutlich mit 5:0 Toren, auch wenn der Gast aus der Domstadt sich zu keiner Zeit des Spielgeschehens die Blöße geben wollte. Weiterlesen

Share Button

Ruthe(jd). Der FC Ruthe bleibt seiner Linie treu, die erste Herrenmannschaft des FC gewann beim SC Barienrode verdient mit 6:1 Toren und baut sein Torverhältnis (82:12) als Tabellenführer ungebremst weiter aus. Weiterlesen

Share Button

Der Jugendfußball beim FC Ruthe rollt!
Nachdem die Ruther Verantwortlichen vor geraumer Zeit mehrmals ein Schnuppertraining für Jugendliche Kinder im Jahn-Sport-Park angeboten hatte, Weiterlesen

Share Button

Ruthe(jd). Seine erste echte Leistungsprüfung in der 1.Kreisklasse A hat der Tabellenführer FC Ruthe bestanden und gewann in einem torreichen Lokalderby ( ca. 130 Zuschauer) gegen den Tabellenzweiten TSV Heisede mit 7:4 Toren. Weiterlesen

Share Button