Mit einem 1:0 Sieg im Eröffnungsspiel des Sarstedter Stadtpokals 2010 gegen den Ausrichter TSV Heisede startet der FC Ruthe  unter  seinem neuen Trainer Ferit Yalcin in die Vorbereitungssaison. Nach fast täglicher und zweiwöchiger Vorbereitung ließ Ferit Yalcin seine Akteure auch auf ungewohnten Positionen spielen und leistete mit lautstarken Korrekturen Hilfestellung. In einer durch zeitweise hohes Tempo auffallenden Partie stiessen die Ruther auf eine Heiseder Elf, die sich nach dem Aufstieg in die 1.Kreisklasse nicht die Blöße geben wollte. Die besseren Torchancen hatte mit zwei Lattentreffern (Sebastian Plage, Ferhan Dawie) allerdings der FC. Das goldene Tor schoß Ruthes Youngster Timo Hanse in der 76. Minute nach Flanke von Kuytim Zukay.  Die Neuzugänge Zukay wie auch Dawie zeigten sich in der Partie bereits als Bereicherung des Teams und setzten Akzente. Ebenfalls schon in Topform zeigten sich Björn Schnabel und Torwart Dennis Sturm. Beide waren in der Schlußphase, in der der TSV einige gute Aktionen hatte,Garanten für den  knappen aber verdienten Sieg.

Das nächste Vorrundenspiel bestreiten die Ruther am Sonnabend um 17 Uhr gegen den Ligaprimus TusSpo Schliekum auf dem Sportplatz in Heisede.

Share Button