Ruthe(jd). Der FC Ruthe hat heute mit dem 2. Umbau des Umkleidetraktes im Jahn-Sport-Park begonnen. Nach dem ersten Umbau 2005/2006, als der FC sein neues zuhause auf dem „TKJ-Platz“ gefunden hatte, entwickelte sich der Verein von vier Mannschaften auf heute 15 Teams inklusive Jugend- und Damenmannschaften. Da auch der TKJ und die FSV sich zunehmender Aktivität erfreuen, und sich Trainingszeiten immer wieder überschneiden sind die bestehenden zwei Umkleidekabinen mit Duschmöglichkeiten zu wenig, um allen Sportlern gerecht zu werden. Die Ruther sind glücklich darüber, dass alle beteiligten Vereine und die Stadt Sarstedt einem Ruther Entwurf zur neuen Umgestaltung des Umkleidetraktes zugestimmt haben. Aus den zwei bestehenden Umkleidekabinen werden in den kommenden sechs Monaten vier. Hierzu erhalten zunächst beide Räume einen zusätzlichen Hintereingang sowie einen Durchbruch zur Dusche. Im Anschluss werden beide Räume baulich getrennt. Aufgrund der bis ins Frühjahr reichenden Unannehmlichkeiten bittet der FC Ruthe alle Sportler für eventuelle Einschränkungen um Verständnis. Sämtliche auszuführende Arbeiten, die zum Wohle aller Beteiligten dienen, werden von Ruther Mitgliedern durchgeführt, sodass der Stadt Sarstedt bis auf die Materialkosten keine weiteren Kosten entstehen.

P1040273

bis gestern sah die Rückseite des Umkleidetraktes noch so aus…

DSC00074

 

… die Dämmung für den Durchbruch wird entfernt…

DSC00075

anschließend mit schwerem Gerät „durchgebrochen“…

Share Button