Platz 2 bei Turnier für die gute Sache

Garbsen (JA) Die Fußballerinnen des FC Ruthe haben am vergangenen Wochenende an einem Hallen Benefizturnier des Garbsener SC teilgenommen und einen tollen 2 Platz erreicht. Das Turnier wurde zugunsten des an Als erkrankten von Patrick Grüning und dessen Familie ausgerichtet…. und war ein auch finanziell ein voller Erfolg. An diesem hatten auch die Rutherinnen ihren Anteil, den die FC Kickerinnen spendeten ihr gewonnenes Preisgeld für den guten Zweck.

Auch sportlich zeigten sich die Rutherinnen von ihrer besten Seite und präsentierten sich trotz einiger Personalsorgen als spielstarkes Team. Bereits im ersten Spiel gegen den FSG Deister zeigten sich die Rot Weißen torhungrig und siegten klar mit 5:0. Etwas unkonzentriert wirkten die FC Kickerinnen in ihrem nächsten Spiel gegen die SG Achtum und unterlagen diesem Gegner verdient mit 0:2. Diese Niederlage wirkte für das FC Team aber wie ein Weckruf den mit zwei Siegen über den TSV Mühlenfeld (6:2) und den SC Deckbergen Schaumburg (2:1) zogen die Ruther Frauen ins Halbfinale ein. In diesem trafen die FC Spielerinnen auf das Team der Gastgeberinnen. In einem spannendem Spiel stand es nach der normalen Spielzeit 4:4 (!) Im 9m Schießen avancierte FC Keeperin Julia Gläsener zur Matchwinnerin und sorgte für den FC Finaleinzug.

In diesem trafen die Rutherinnen erneut auf das Landesliga Team des SC Deckbergen Schaumburg und lieferten diesem Gegner erneut einen tollem Kampf. Am Ende reichte es für das Ruther Team in einem torreichem Finale aber nicht zum Turniersieg, denn mit zwei Toren in der Schlußphase entschieden die SC Kickerinnen das Endspiel mit 7:5(!!!!) für sich.

Letztlich hielt sich die Enttäuschung über die Niederlage im FC Lager aber in Grenzen, denn bei der anschließenden Siegerehrung hatten die Rutherinnen erneut Grund zum jubeln. Melina Wehrspohn wurde zur besten Spielerinnen des Turniers gewählt. Mannschaftskapitän Ramona Prystawek: „Heute stand die gute Sache und der Spaß im Vordergrund und wir sind mit dem erreichten mehr als zufrieden.“ Für den FC spielten Julia Gläsener, Ramona Prystawek (3 Tore) Verena Knop (1), Melina Wehrspohn(9), Sina Tippmann(5), Tarja Fuhrberg(4) und Neuzugang Melanie Heinz (3 )

IMG-20141206-WA0009

Zeigten sich spielstark in der Halle! Hier fehlt Verna Knop die früher abreisen musste

Wer dem an ALS erkrankten Patrick Grüning noch unterstützen möchte hat bis zum Jahresende dazu noch die Möglichkeit. Der Garbsener SC hat für ihn und seine Familie ein Spendenkonto eingerichtet. Jörg-Michael Speier, Volksbank Hannover, IBAN DE36 2519 0001 6212 0026 2, BIC VOHADE2HXXX, Verwendungszweck: Patrick Grüning

Share Button