B-Juniorinnen auf grandiosem Weg zur Herbstmeisterschaft

Ruthe(jd). Die Ruther B-Juniorinnen (U17) unter Trainer Andreas Meseberg ziehen Bilanz einer grandiosen Hinrunde der Saison 2014/2015,  die sie mit dem Herbstmeistertitel der 1. Kreisklasse abgeschlossen haben. Die ersten neun Spiele wurden alle gewonnen. Mit 27 Punkten, 51:7 Toren und 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten JFV Süd gehen die Meseberg-Schützlinge in die Winterpause. Mit einem derartig guten Ergebnis hatte niemand bei den Machern des Teams gerechnet, da zu der neuen Saison gleich neun Spielerinnen altersbedingt die U17 verlassen mussten und teilweise erfolgreich in der Bezirksligamannschaft der Ruther Damen übernommen wurden.

Unter der Führung von Kapitän Melina Wehrspohn sprangen die „Kleinen“, wie Meseberg sie nennt, gleich in die entstandenen Lücken und füllten diese super aus. Torfrau Antonia Brose und Abwehrspielerin Ines Glaser standen zusammen mit Melina Wehrspohn für eine sichere Abwehr, wobei sich Wehrspohn bei ihren Sturmläufen über das ganze Spielfeld mit 9 Toren auch als sehr torgefährlich und erfolgreich präsentierte. Marie Banaszak, Ruthes Laufwunder und erfolgreichste Torschützin mit bisher 16 Toren, führte zusammen mit Nike Degenhard (6 Tore), Lara Elmdust (3 Tore) und Charlotte Meyer-Michalski (7 Tore) das Mittelfeld und Sturm an, in welchem neben Emma Drescher auch Michelle Lorenz, Carolin Groger, Michelle Heitmüller und Joanna Kisluck zu überzeugen wussten. „ Ich bin stolz auf meine Mannschaft, die verbliebenen Mädchen einer neuformierten Mannschaft traten noch geschlossener als Einheit auf und überzeugten spielerisch, taktisch und kämpferisch in fast jeder der geführten Partie durchgehend“, resümiert Trainer Andreas Meseberg stolz.

Die Rückrunde geht wieder am 06.März 2015 mit dem Auswärtsspiel in Sehlem gegen den Tabellenzweiten JFV Süd los.

Andreas Meseberg 2

FC-Trainer Andreas Meseberg leitet seit Jahren die B-Juniorinnen, außerdem die Fußballsparte des Gesamtvereins

 

Share Button