Ruthe(jd). Den lang geplanten Bau einer eigenen Flutlichtanlage möchten sich die Fußballer des FC Ruthe bis zum Jahresende verwirklichen. Nachdem sämtliche Bauanträge eingereicht und geprüft worden sind, darf der FC Ruthe mit dem Bau beginnen. Aus diesem Grund werden noch in dieser Woche Aushub- und Betonarbeiten auf dem B-Platz des Sportplatzes rechts der Ruther Straße, sofern es die Witterungsbedingungen zulassen, beginnen. Der Spiel- und Sportbetrieb auf diesem Platz wird daher für einige Zeit eingeschränkt sein. Der FC Ruthe bittet alle Freizeitsportler um Verständnis.

Share Button