Dreifaches Hoch auf FC Amazonen

Pattensen (JA) Die Fußballfrauen des FC Ruthe haben ihr drittes Turnier in dieser Hallensaison gewonnen. Beim Hallenturnier des TSV Pattensen blieben die Rot Weißen verlustpunktfrei und siegten in souveräner Manier. Bereits im ihrem ersten Spiel gegen die Mannschaft der SG Blaues Wunder zeigten die Rutherinnen eine ansprechende Leistung und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Eine von diesen nutzte Anna Titze zum verdienten 1:0 Sieg. Danach traf der FC auf die Frauen der SG Hannover 74 und ließ diesem Gegner keine Chance. Jara Al-Ahmad(2) und Verena Könitz trafen für ihr Team zum ungefährdeten 3:0 Erfolg. Das beste und spannendste Spiel des gesamten Turniers lieferten sich die Ruther Kickerinnen mit dem Team des FC Bennigsen. Diese erwiesen sich als starker Gegner und sorgten in der Anfangsphase mit ihrem Führungstor für den ersten Gegentreffer von Ramona Prystawek, die für die etatmäßige Torfrau Julia Gläsener das Tor hütete. Doch die FC Amazonen zeigten eine tolle Moral und drehten durch Tore von Jara Al-Ahmad und Sina Tippmann die Partie und siegten mit 2:1. In ihrem letzten Spiel mussten sich die Ruther Frauen mit den Gastgeberinnen, dem TSV Pattensen, auseinandersetzen. Dabei starteten die Rot/Weißen stark und führten nach Toren durch Sina Tippmann und Jara Al-Ahmad schnell mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer der Pattensenerinnen zum 2:1 wurde die Partie noch einmal spannend. Mit 2 Glanzparaden verhinderte FC-Torfrau Ramona Prystawek den möglichen Ausgleich. Kurz vor dem Ende beseitigte Jara Al-Ahmad mit ihrem 5ten Turniertreffer zum 3:1 Endstand die letzten Zweifel. Letztlich bewiesen die Fußballerinnen des FC Ruthe erneut, dass sie eine spielstarke Hallenmannschaft sind und sicherten sich mit 9-2 Toren und 12 Punkten den 1.Platz. Trainer Prystawek zeigte sich entsprechend zufrieden: „Ich kann meinem Team nur ein großes Lob aussprechen. Wir haben tollen Hallenfußball gezeigt und sind verdientermaßen als Turniersieger hervorgegangen.“

 

Share Button