U 7 räumen beim ersten Auftritt ab

Sie sind die jüngsten beim FC Ruthe und haben eigentlich auch noch keine spielpraktische Erfahrung gesammelt. Trainieren tun sie allerdings schon seit einigen Monaten zusammen unter der Leitung von Thomas Rosenberg. Der nahm mit seiner U 7 Junioren bei der ersten Hallenpunktspielrunde in Algermissen am vergangenen Wochenende teil und sahnte am 1.Spieltag richtig ab. Drei Siege und 12:0 Tore holten seine Schützlinge und beeindruckten nicht nur die eigenen Fans. Besonders einer dürfte stolz auf sich selber sein: Luca Bartels. Der erzielte nämlich elf von zwölf Toren und sorgte fast im Alleingang für die Tabellenführung. Ganz so war es natürlich nicht, denn Fußball ist ja ein Mannschaftsport. Das Tor hütete Jonah Moore, der eigentlich sehr gerne draußen spielen wollte. Aber weil niemand sonst wollte, ist er ins Tor gegangen und ohne Gegentreffer geblieben. Die Abwehr mit Peer Schwiethal und Luca Rosenberg stand sehr sicher und hat in allen Spielen so gut

wie keine Chance zugelassen. Eine wirklich disziplinierte Mannschaftsleistung von der Abwehr bis Mittelfeld und Sturm bescheinigte FC-Trainer Thomas Rosenberg seinem Team:“ War schon fast erschreckend, wie klasse Sie die Vorgaben umgesetzt haben und die Positionen gehalten haben. So hat Luca natürlich auch alle Freiräume gehabt. Für das erste Hallenturnier ein wirklicher Traumstart.“ Das mussten die ersten Gegner- SG Gemeinde Schellerten (3:0), JFC Kaspel 09 I (3:0)- ebenfalls feststellen. Übrigens, den zwölften Treffer erzielte Leonie Richardt im Spiel gegen die JSG Nord 04 (6:0)

Share Button