Ruthe(jd). Am vergangenen Freitagnachmittag konnte sich die Führungsriege um Vereinspräsident Walter Drescher mehr als freuen. Julika Hettlich von der CocaCola Bezirksdirektion überreichte dem FC Ruthe einen Scheck über 10.000 Euro für den verdienten 2. Platz bei  der diesjährigen Aktion „Vereinsgeschichte“ 2019, bei der es galt, so viele Codes wie möglich von Einweggetränkeflaschen und Dosen des CocaCola-Imperiums zu sammeln und zu registrieren(Bericht vom 16.Oktober).

„Das Geld wird gut investiert“, so Walter Drescher, der sich nochmals bei Hauptinitiator Jens Günther und seine Mitstreiter für die Mühen bedankte. Neue Auswechselhäuschen auf dem Spielgelände, die Renovierung der Grillhütte , neue elektrische Geräte sowie Modernisierungsmaßnahmen im Vereinsheim und einiges mehr können somit ab Januar in Angriff genommen werden.

Julika Hettlich (ganz links) bei der Scheckübergabe

Share Button