SG verpasst Sieg in letzter Minute

Am Sonntag bestritt die neu gegründete SG Ruthe/Sorsum ihr zweites Saisonspiel zuhause gegen den VFB Oedelum. In einer relativ ausgeglichenen Partie trennten sich die beiden Teams nach 90 Minuten mit einem 1:1 Unentschieden.

Die Rutherinnen gingen schon in der  9. Spielminute durch Evelyn Hahn mit 1:0 in Führung. Die Freude war groß, doch es durfte nicht nachgelassen werden, da die Gegnerinnen aus Oedelum auf den Ausgleich drängten. Die SG Mädels hatten weitere gute Chancen um die Führung auszubauen, doch leider scheiterten unter anderen Vanessa Kregel, Emma-Louisa Drescher und Mariam Assad am gegnerischen Tor. SG Torfrau Emily Koslowski hielt ihr Tor die ersten 45 Minuten sauber und so ging es mit einem nicht unverdienten 1:0 für die Gastgeberinnen in die verdiente Pause. Anfang der zweiten Hälfe überrannten die Gäste die Ruther Abwehr, doch das Team von Gerhard Prystawek konnte die Führung verteidigen. Beide Teams hatten weiterhin  gute Torchancen. Zum Schluss ging der SG jedoch etwas die Luft aus und so passierte das, was sich schon angedeutet hatte. In der  88. Spielminute gelang es den Gästen dann durch Nora Pape, den Ausgleichstreffer zum 1:1 zu erzielen.

Am nächsten Sonntag  den 20.09 fährt die SG zum Auswärtsspiel nach Wohldenberg. Anpfiff ist um 13:00 Uhr.

Share Button