positive Eindrücke des Fairplay-Spieltages

Ruthe(jd). Ruthes Jugendwart und Staffelleiter der Juniorinnen des NFV-Kreises Hildesheim Thomas Germer zeigte sich nach dem ersten Fair-Play Staffelspieltag der C-Juniorinnen im Jahn-Sport-Park überwiegend zufrieden mit dem Verlauf des Wettkampftages. „Ohne Schiedsrichter zu agieren ist schon eine Herausforderung für alle Beteiligten,“ so Germer. „Aber alle Spielerinnen und Eltern am Zuschauerrand haben sich vorbildlich verhalten.“ Trotzdem ist noch Spielraum nach oben, denn“ zu 100 Prozent zufrieden bin ich noch nicht,“ ließ er den Tag am Ende resümieren. „Das hat wahrscheinlich mit der Länge des Spieltages zu tun (ca. 4,5 Stunden) und der Tatsache das in den Finalspielen doch mehr Emotionen vom Spielfeldrand eingebracht wurden.“ Zwar soll der Spieltag aufgrund der Probephase nicht gewertet werden, doch wenn es um Ergebnisse geht wird es schwieriger. Eine Nachbetrachtung mit allen teilnehmenden Vereinen soll Aufschluss darüber geben, ob es weitere Spieltage im Fairplaymodus geben wird.

 

Staffelleiter der Juniorinnen im NFV-Kreis Hildesheim Thomas Germer (mitte links) zu Beginn des Spieltages, wo er alle Beteiligten um Fairness und Zurückhaltung bittet

und als stiller Beobachter (links)

Fotos vom Tage…

Share Button