Super-“minis“ Jan Zwirner und Benedikt Lühmann gewinnen Ortsentscheid beim FC Ruthe

Ruthe(jd). Am vergangenen Samstag fand im Ruther Dorfgemeinschaftshaus auch für die Tischtennissparte des FC Ruthe der Ortsentscheid der bundesweiten Tischtennis-Aktion der 32sten Mini-Meisterschaft statt. Am Ende stand Jan Zwirner in der Altersklasse 1 der elf- und zwölfjährigen fest. Die Altersklasse 3 der achtjährigen und jüngeren entschied Benedikt Lühmann für sich. Damit haben sich die beiden für den in Giesen stattfindenden Kreisentscheid qualifiziert. In spannenden Duellen konnten die beiden den Sieg für sich verbuchen. Aber ob gewonnen oder nicht alle Jugendlichen waren mit viel Spaß bei der Sache. Und so waren auch nach den eigentlichen Meisterschaftsspielen die Tische ununterbrochen belegt. Es wurde auch ein Gesamtsieger aller Altersklassen ausgespielt. Diese interne Entscheidung ging ebenfalls an Jan Zwirner vor Vincent Lühmann und Benedikt Lühmann. Betreut und eingespielt wurden die Kinder von den aktiven Spielern der Tischtennis-Sparte des FC Ruthe, die auch Getränke und Verpflegung für Spieler und Zuschauer sponserten. Bei der Siegerehrung überreichte Thomas Müller, Spartenleiter der Ruther Tischtennis-Sparte, den Siegern tolle Siegerpreis-Pakete. Außerdem lud Thomas Müller alle Jugendlichen zu weiteren Trainingseinheiten ins Ruther Dorfgemeinschaftshaus ein. Das Training findet jeden Mittwoch ab 17:00Uhr statt. Für interessierte Erwachsene ab 18:30Uhr. Man kann sich unter 05066/6005848 bei Thomas Müller telefonisch melden.

IMG_0713FC-Tischtennisspartenleiter Thomas Müller und die Sieger des Ortsentscheides

 

 

Share Button