2. Kreisklasse der Altherren wird aufgelöst

Hildesheim (r/ak). Für die neue Fußballsaison sind beim Spielausschuss des NFV-Kreises Hildesheim weniger Altherren-Mannschaften gemeldet worden, als im Vorjahr. Die Verantwortlichen haben darauf mit der Auflösung der 2. Kreisklasse reagiert. Die davon betroffenen Mannschaften wurden der 1. Kreisklasse zugeordnet. Dadurch wird in der Spielzeit 2008/2009 mit drei Staffeln in der 1. Kreisklasse gespielt. Bislang waren es zwei Staffeln.
Und so sieht die neue Einteilung in der Kreisklasse aus (diese Zeitung hatte die Zusammensetzung der anderen Seniorenstaffeln bereits am 27. Juni gemeldet):

Altherren – 1. Kreisklasse, Staffel A: RSV Achtum, SG Borsum-Rautenberg-Bründeln, SG Dinklar-Schellerten-Nettlingen, SG Emmerke-Sorsum, SG Förste-Harsum, SG Frankenfeld-PSV Hildesheim, Türk Gücü Hildesheim, SG Nordstadt Hildesheim, SG Lobke-Ummeln-Wätzum-Lühnde, VfB Oedelum, FC Ruthe, SV Rot- Weiß Wohldenberg.

Alt-Herren – 1. Kreisklasse, Staffel B: SG Adensen-Wülfingen, SG Almstedt-Sehlem, VfB Bodenburg, SV Betheln-Eddinghausen, SG Düngen-Heinde, SG Egenstedt-Wesseln, SG Eitzum-Rheden-Brüggen, TSV Gronau, SV Heinum, SC Itzum, TSV Sibbesse, SV Westfeld.

Alt-Herren – 1. Kreisklasse, Staffel C: MTV Banteln, TSV Deinsen, Duinger SC, SV Eime, MTV Esbeck, SG Everode-Hörsum, SG Föhrste-Langenholzen, SV Freden, TSV Limmer, TSV Marienhagen, TSC Sack.

Share Button