Frauen weiter auf Erfolgskurs

Föhrste (ja) Weiter auf Erfolgskurs sind die Fußballfrauen des FC Ruthe. Sie siegten beim TSV Föhrste mit 2:0.

In einer fairen Partie brauchten die FC Kickerinnen einige Minuten um ins Spiel zu finden. Aus ihrer kompakten Defensive bestimmten sie von Beginn an das Geschehen, konnten sich dabei aber zunächst nur selten Möglichkeiten erspielen. Kerstin Chojetzki, die kurzfristig eingesprungen war, sorgte mit ihrem Schuss von der Strafraumgrenze in der 18.Minute für die erste wirkliche Torgefahr und läutete eine FC Drangperiode ein. In der Folgezeit kamen die Rot Weißen zu einigen guten Torchancen und die Führung lag in der Luft. Für diese zeigte sich dann Jill Trommler verantwortlich. In der 31. Minute wurde sie von Jara Al-Ahmad, die drei TSV Abwehrspielerinnen beschäftigte, frei gespielt und ließ sich die Chance zu ihrem 11. Saisontreffer nicht entgehen. Auch nach diesem Tor blieben die FC Frauen tonangebend und ließen noch vor der Pause ihren zweiten Treffer folgen. Jara Al-Ahmad nutzte dabei die Vorarbeit von Nadine Vogel und Anne Unger in Torjägermanier zu ihrem 11. Saisontor.

Auch nach der Pause kontrollierten die Prystawek Schützlinge Ball und Gegner und blieben das spielbeherrschende Team. In der Vorwärtsbewegung agierten die Rutherinnen dabei aber nicht zielstrebig genug und ließen einige torgefährliche Szenen ungenutzt. Auf der Gegenseite hatte die FC Defensive die TSV Angreiferinnen fest im Griff und ließ keine Torgefahr aufkommen. Letztlich passierte nichts mehr und die Rutherinnen brachten ihren 2:0 Auswärtssieg abgeklärt über die Zeit.

Am Ende siegten die FC Frauen souverän. Trainer Prystawek: „ Trotz unserer Personalsorgen haben wir mehr vom Spiel gehabt und hochverdient gewonnen. Nun gilt es im nächsten Samstag im Spitzenspiel zu bestehen und den Dritten die SG Achtum zu besiegen. Die Partie wird am Samstag um 14.00 Uhr im Jahn-Sportpark angepfiffen. “

 

Share Button