Neue Trikots für die U 17 der SG Ruthe/Giften

E.ON Avacon Vertrieb stellt neuen Trikotsatz im Rahmen des regionalen Engagements zur Verfügung

Sarstedt(jd). Beim Wettbewerb „Volle Energie für 100 Teams“ von E.ON Avacon Vertrieb sicherte sich die U 17 Mannschaft der SG Ruthe/Giften eines der 100 wertvollen Sponsoringpakete. Neben dem hochwertigen Trikotsatz für die Mannschaft, bestehend aus Hosen, Stutzen und Trikots mit Vereinsnamen, gab es als Zusatz ein Trainings-Set mit Sportleibchen, Markierungshütchen und vielem mehr für den Verein. Am 23. Juni übergab Peter Heimann, Privatkundenbetreuer bei E.ON Avacon Vertrieb, den glücklichen Gewinnern die neuen Trikots.

„Mit der Einsendung des energiegeladenen Fotos hat sich die Mannschaft den Gewinn eindeutig verdient. Wir drücken den Nachwuchskickern die Daumen für eine erfolgreiche kommende Saison und hoffen, dass sie auch in Zukunft mit Begeisterung am Ball bleiben”, gratulierte Heimann der Mannschaft. Trainer Andreas Meseberg freute sich für seine Mädchen: „Förderung für den Verein zu bekommen, ist wirklich nicht immer leicht. Daher hat uns die Initiative von E.ON Avacon Vertrieb natürlich riesig gefreut. Außerdem stärken solche Aktionen wie das Fotoshooting natürlich auch den Teamgeist der Mannschaft.”

Peter Heimann (ganz links) mit den stolzen Gewinnern der SG Ruthe/Giften und ihrem Trainer Andreas Meseberg (2.von rechts)

Bereits 2007 war der Wettbewerb ein voller Erfolg weshalb sich E.ON Avacon Vertrieb im vergangenen Jahr entschied die Aktion nach mehrjähriger Pause noch einmal neu aufzulegen. „Die Förderung des sportlichen Nachwuchses ist ein wichtiger Teil unseres Engagements in der Region. Werte wie Leistung, Teamgeist und Fairness lassen sich sowohl bei E.ON Avacon Vertrieb als auch im Fußball wiederfinden”, erläutert Heimann die Entscheidung. „Wir freuen uns, dass auch diesmal so viele Vereine dem Aufruf gefolgt sind.” Bei der Umsetzung der Aktion wurde E.ON Avacon Vertrieb wieder tatkräftig von den Fußballverbänden in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt.

Nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ sicherten sich die ersten 100 Bewerber das schicke Outfit für die nächste Saison. Ob Mädchen- oder Jungen-Fußballmannschaft, alle waren gefragt. Bewerben konnten sich die Mannschaften im Internet unter www.eon.de mit der Einsendung eines kreativen Fotos zum Thema „(Energie-) Effizienz und Sport.

Share Button