Ruther Reserve mit Sieg in letzter Sekunde

Die II. Herren des FC Ruthe hat das Nachholspiel gegen den SV Friesen Langenholzen im heimischen Jahn Sportpark mit 2:1 gewonnen. Dabei gelang den Rot Weißen der Siegtreffer kurz vor dem Abpfiff. 

Nach zuletzt 3 Siegen in Folge peilte die Demitz Truppe einen erneuten 3er an um so zumindest vorerst auf den begehrten 2. Tabellenplatz der 3. KK vorrücken zu können.

Die 1. Halbzeit war geprägt von einer guten konsequenten Abwehrarbeit der Langenholzener sowie frühem Pressing in der gegnerischen Hälfte. So schafften es die Ruther Spieler nicht, ihre Dominanz auf das heimische Spielfeld zu bekommen. In der kompletten 1. Hälfte kam es zu sehr wenigen Torabschluss Szenen auf beiden Seiten. Die Chancen die man sich erspielte blieben leider ungenutzt. Steven Fortak, Jalal Dalaf und Bastian Scheel schafften es nicht nach guten Aktionen ein Tor zu erzielen.
Zu Beginn der 2. Hälfte waren es dann die Langenholzener, die mit der 1. klaren Toraktion das 1:0 erzielten. Nach einem abgefälschten Freistoss am 16er kam ein Stürmer unbedrängt vor Torhüter Jörg Drescher zum Abschluss und markierte so den Führungstreffer.
In der Folge schafften es dann aber die Ruther zu einigen Torraumszenen zu kommen. In der 65. Minute fiel der längst fällige und zu dem Zeitpunkt nicht unverdiente Anschlusstreffer durch Tobias Scheel, der mit einem satten Schuß unter die Querlatte sein Team wieder ins Spiel brachte. In der Folgezeit gelang es den Rot Weißen immer wieder Druck aufzubauen. Herausgespielte Torraumszenen blieben dennoch Mangelware. Hinzu kam ein nicht anerkanntes, reguläres Tor für den FC kurz vor Schluss.
In der 89. Minute konnte man schlussendlich dennoch jubeln. So gelang es dem Kapitän nach einem Standard den Ball aus dem Gewühl heraus zum 2:1 Siegtreffer doch noch regulär über die Linie zu schieben um so den wichtigen 3er zu sichern.

Trainer Marc Demitz nach dem Spiel: “Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter uns. Ein am Ende nicht unverdienter Sieg führt uns auf den 2 Tabellenplatz. Ich muss meinem Team ein Kompliment machen, das nicht aufgegeben hat und dieses wichtige Spiel noch drehen konnte. Ein Kompliment auch an die Langenholzener, die uns durch Ihre Arbeit gegen den Ball heute alles abverlangt haben.”

Am folgenden Sonntag, den 02.04. steht ein langer Heimspieltag bei hoffentlich bestem Fussballwetter an.
So geht um 11 Uhr zunächst unsere 3. Vertretung auf Punktejagd gegen die 3. Mannschaft des DJK Blau Weiß Hildesheim.
Um 13 Uhr steht unser Spiel gegen den MTV Banteln an. Hier haben wir aufgrund der 3:4 Niederlage aus dem Hinspiel etwas gutzumachen.
Den Sonntag abrunden wird dann um 15 Uhr unsere 1. Herren gegen den TSV Eberholzen. Hier gilt es den 1. Platz in der 2. KK zu untermauern.

Also, runter vom Sofa ab in den Jahn Sportpark und den FCR unterstützen !

Share Button