U 10 ist Hallenkreismeister

Bockenem/Ruthe. Der Kindersekt floss in Strömen in der Sporthalle – die Nachwuchsfußballer des Jahrgangs 2006 des FC Ruthe wurden zum zweiten Mal in Folge Hallenkreismeister und feierten dies ausgelassen mit ihren Eltern und Betreuern. In Bockenem trafen sich die Sieger der fünf Vorrundenstaffeln im Landkreis Hildesheim zum Turnier, um ihren Meister zu ermitteln. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurde nach Futsal-Regeln mit vier Feldspielern und einem Torwart gespielt. Die U10 des FC Ruthe musste im ersten Spiel gegen den Mitfavoriten des Hausherrn SV Bockenem antreten und kamen zu einem 2:1-Erfolg. Es folgte ein ungefährdetes 2:0 gegen AEB Hildesheim sowie ein 1:0 gegen die bis dahin ungeschlagenen Vertreter von Blau-Weiß Neuhof. Schwerer taten sich die Ruther dann gegen den SC Drispenstedt, gerieten zum ersten Mal in Rückstand, konnten aber kurz vor dem Ende zum 1:1 ausgleichen. Die letzte Partie gegen TuS Grün-Weiß Himmelsthür geriet dann zum echtes Endspiel, denn es war klar, dass der Sieger als Kreismeister vom Platz gehen würde. Entsprechend groß war die Anspannung auf beiden Seiten und das Entsetzen auf Seiten des FC Ruthe groß, als nach anfänglicher Führung ein kurioses Eigentor fiel. Das Tor hätte, wie der Schiedsrichter selbst einräumte, nicht gegeben werden dürfen, aber seine Tatsachenentscheidung ließ sich nicht mehr zurücknehmen. So wurde es noch einmal spannender als nötig, doch als der 2:1-Siegtreffer fiel, kannte der Jubel auf der Tribüne keine Grenzen mehr. Bereits am 12. März beginnt die Freiluftsaison und das Trainergespann Uwe Bartels und Tim Seidel hofft auch hier auf gute Leistungen.

U 10 Hallenmeister 15-16

Die U10 des FC Ruthe ist Hallenkreismeister. Oben v.l. Trainer Tim Seidel, Lazar Brunsch, Noël Klann, Luca Bartels, Peer Schwiethal, Leoni Richardt, Trainer Uwe Bartels. Mitte v.l. „Maskottchen“ Till Hirsch, Jonah Moore, Finn Hirsch, Ruwen Brunsch, Hendrik Abraham. Vorne Torwart Robin Koch.

 

 

 

Share Button