Vizekreismeisterschaft der Ruther U8

Ruthe/Bad Salzdetfurth (ham). Mit dem Titel eines Vizekreismeisters kehrten die U8-Fußballer des FC Ruthe von der Endrunde aus Bad Salzdetfurth zurück. In der Sporthalle neben der IGS trugen die drei Staffelsieger aus dem Landkreis Hildesheim das Turnier um die Kreismeisterschaft aus. Außer der Mannschaft des FC Ruthe des Jahrgangs 2006 hatten sich der VfL Nordstemmen und die SV Alfeld als Erstplatzierter in ihren jeweiligen Staffeln qualifiziert. Die Nachwuchsfußballer des FC Ruthe konnten gegen Nordstemmen mit 2:0 gewinnen, beide Tore schoss Luca Bartels. Da Alfeld Nordstemmen mit 2:1 besiegt hatte, entschied die abschließende Partie gegen Alfeld über den Turniersieg und damit über die Meisterschaft. Doch gegen ihren Angstgegner aus der Leinestadt verkrampften sich die FC-Spieler zu sehr und unterlagen mit 0:2. Die Trainer Uwe Bartels und Brian Moore waren dennoch nicht enttäuscht. „Ich bin stolz auf die Jungs und das Mädchen“, so Bartels. Bereits der Staffelsieg sei ein Erfolg für das Team gewesen. Flugs wurde das vorsorglich hergestellte Transparent „Kreismeister“ um das Wörtchen „fast“ ergänzt und spätestens beim Anblick der vielen Pizzakartons, mit deren Inhalt die Kinder belohnt wurden, war jede Frustration bei ihnen vergessen. Für den FC Ruthe spielten: Luca Bartels, Lazar und Ruwen Brunsch, Jorik Hölscher, Noël Klann, Robin Koch, Jonah Moore, Leoni Richardt.

DSC_0441 

Die U8 des FC Ruthe darf sich Vizekreismeister in der Halle nennen.

 

Share Button