Bezirksliga Frauen nach starker Saison Dritter!

Lühnde (JA) Die Bezirksliga Frauen des FC Ruthe haben das Derby bei der SG Wehmingen/Bolzum/ Lühnde klar mit 7:0 gewonnen und sicherten sich durch diesen Erfolg einen hervorragenden 3.Platz in der Abschlusstabelle. 

In einer fairen Partie sah es zu Beginn überhaupt nicht nach einem klaren Erfolg der FC- Kickerinnen aus. Die Rutherinnen fanden zunächst nicht ins Spiel und hatten mit den bissigen Gastgeberinnen ihre liebe Mühe. Diese zeigten sich hoch-motiviert und hatten durch Katrin Otto und Thessa Rühmkorf die torgefährlicheren Aktionen auf ihrer Seite. Die Rot/Weißen ihrerseits agierten in dieser Phase in ihrer Offensive zu ungenau und ließen einige gute Ansätze ungenutzt.

Umkämpft war es in der Anfangsphase

In der 18. Minute zeigte der FC dann aber doch seine Qualität. Nach einem Steilpass von Pauline Bauer entwischte Melina Wehrspohn ihrer Gegenspielerin und erzielte die Ruther Führung. Nach diesem Treffer drehte sich das Geschehen und die Gäste bekamen die Partie mehr und mehr in den Griff. Doch zuvor musste FC Torfrau Ramona Prystawek bei einem Schuss von Dina Brandenburg ihr ganzes Können aufbieten, um den möglichen Ausgleich zu verhindern.
Den nächsten Treffer erzielte aber wiederum das FC Team. Erneut war es Melina Wehrspohn, die das 0:2 erzielen konnte. Als kurz vor dem Pausenpfiff Melanie Schnellbächer der Treffer zum 0:3 gelang, war eine Vorentscheidung gefallen.


Nach dem Wiederanpfiff erwischten die Prystawek / Meseberg Schützlinge einen Start nach Maß und sorgten mit einem Doppelschlag von Jill Hornbostel und Melina Wehrspohn mit den Toren zum 0:5 endgültig für klare Verhältnisse. In der Folgezeit erspielte sich die Ruther Elf  gegen die nie aufsteckenden Gastgeberinnen weitere hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Eine von diesen nutzte Anna Titze in der 72. Minute zum 0:6. Für den Schlusspunkt sorgte kurz vor dem Ende Melina Wehrspohn. Der mit ihrem Treffer zum 0:7 nicht nur ihr 4tes Tor in diesem Spiel, sondern auch ihr 21. Saisontreffer gelang.
Am Ende siegte der FC souverän und kann auf eine tolle Saison zurückblicken. Mit 61:33 Toren und 37 Punkten erkämpften sich die Rutherinnen einen starken 3. Platz in der Abschlusstabelle.

Die Bezirksliga Frauen des FC freuen sich über einen tollen 3. Platz in der Abschlusstabelle

Entsprechend zufrieden zeigte sich das Ruther Trainerteam:“ Wir sind sehr stolz auf unsere Mädels. In einer ziemlich verrückten Saison und trotz zahlreicher personellener Rückschläge haben wir unseren Weg gefunden und phasenweise überragende Leistungen abgerufen. Nun sind wir aber auch froh, dass die Saison zu Ende ist, denn diese war sehr intensive und hat bei fast allen Spielerinnen ihre Spuren hinterlassen.“

Share Button