Keine Punkte für die FC Kickerinnen

Ruthe (JA) Kein gutes Wochenende erlebten die Fussballerinnen des FC Ruthe. Sowohl die Kreisliga, als auch die Bezirksliga Frauen blieben ohne Zähler.

In der Frauen Bezirksliga empfingen die FC Kickerinnen den ungeschlagenen Tabellenführer, das Team des SC Schwalbe Thündern. In einer intensiv geführten Partie wussten die Rot Weißen in der ersten Hälfte durchaus zu gefallen und erspielten sich gegen den Klassenprimus einige Torchancen, doch Tore erzielten Sie keine. Diese gelangen nur den Gästen, die immer wieder ihre spielerische Klasse aufblitzen ließen. Mit drei Treffern vor Pause entschieden die Hamelnerinnen die Partie noch vor dem Seitenwechsel. Nach dem Wiederanpfiff verflachte das Spiel zusehenst. Wirkliche Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware und so blieb es letztlich beim ungefährdeten 0:3 Erfolg des Tabellenführers.

Trainer Prystawek: „Mit der Niederlage mussten wir rechnen. Um gegen einen so starken Gegner etwas zu holen muss man ziemlich fehlerfrei spielen und das ist uns ,gerade bei den Gegentoren, nicht gelungen.

Auch für die Kreisliga Frauen gab es bei ihrem Duell mit dem DJK BW Hildesheim wenig zu holen. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte wusste das Team von Neu Trainer Dennis Fritzsche durchaus zu gefallen. Bei Torchancen von Luca Krewer, Mariam Assad und Kerstin Chojetzki wäre ein FC Treffer möglich gewesen. Tore erzielten aber nur die Gäste, die zur Pause mit 2:0 führten. Auch nach dem Seitenwechsel zeigten die FC Kickerinnen eine engagierte Leistung. Mit zunehmender Spielzeit schwanden bei den Rot Weißen mehr und mehr die Kräfte. Dieses nutzten die Domstädterinnen eiskalt und sorgten in der verbleibenden Spielzeit mit drei weiteren Toren für klare Verhältnisse.

Share Button