Ruther Altsenioren gewinnen verdient

Die Ruther Altsenioren der Kreisliga gewannen am Donnerstagabend ihr Nachholspiel gegen den SV Bavenstedt verdient mit 2:0 Toren. In der einseitigen Partie dominierten die Ruther von Beginn an, versäumten es allerdings ihre Torchancen besser zu nutzen. Pech kam dazu, gleich drei Mal rettete Pfosten und Latte für die defensiv eingestellten Gäste. Zudem vereitelte Bavenstedts Torwart Alimbertis Dimitrios mit guten Paraden eine Ruther Führung. Nach einer torlosen ersten Halbzeit besorgte FC-Stürmer Christian Kroh die fällige Ruther Führung, nachdem er einen an sich selbst verursachten Foulelfmeter sicher verwandelte (35.). Wenige Minuten später erhöhte Heiko Rosemeier nach tollem Spielzug auf 2:0 (41.). Fast im Minutentakt hatte der FC weitere beste Möglichkeiten ausgelassen und brachte sich um eine höhere Torausbeute.

Bereits am nächsten Freitag spielen beide Teams erneut gegeneinander, diesmal um 19 Uhr in Bavenstedt.

Share Button