Damen zeigen vor dem Tor Nerven

Sarstedt (JA) Die Fußballerinnen des FC Ruthe haben sich von der Oberliga Reserve des PSV GW Hildesheim mit einem torlosen Unentschieden getrennt.

Von Beginn an waren die Rutherinnen das aktivere Team und versuchten das Spiel zu kontrollieren. Dabei taten sich die Rot Weißen in der ersten Hälfte gegen defensiv eingestellte Gäste aber schwer Chancen zu erspielen. Trotzdem boten sich den FC Kickerinnen gleich mehrfach die Möglichkeit zum Führungstreffer. So hatten Ramona Prystawek, Sina Tippmann, Nadine Vogel und Kerstin Chojetzki das 1:0 auf dem Fuß, doch ein Treffer gelang den Gastgeberinnen vor der Pause nicht.

Noch deutlicher wurde die FC Überlegenheit nach dem Wiederanfang. Die Prystawek Schützlinge legten noch einen Zahn zu und agierten noch druckvoller. Sie schnürten die Domstädterinnen nun in deren Hälfte ein und erspielten sich zahlreiche gute Torchancen. Am Ende hatten die Rutherinnen allein in der zweiten Hälfte mehr als ein Dutzend hochkarätiger Einschussmöglichkeiten, das erlösende und längst überfällige Führungstor gelang ihnen aber nicht. Auch das nötige Quäntchen Glück war an diesem Tag nicht auf der Seite der FC Spielerinnen. Gleich zweimal verhinderte das Aluminium einen FC Treffer. In der 72. Minute landete ein Schuss von Sina Tippmann nur am Lattenkreuz und 8 Minuten fehlten nur Zentimeter. Nach einem tollen Spielzug über Nadine Vogel und Sina Tippmann landete ein Schuss von Janine Scharfenberg an der Unterkante der Latte und sprang von dort auf die Linie um danach erneut die Latte zu streifen. Letztlich blieb es beim für die Fc Damen unbefriedigendem torlosen Unentschieden.

Trotz der 2 vermeintlich verschenkten Punkte zeigte sich FC Trainer Gerhard Prystawek nicht unzufrieden „Ich kann meinem Team keinen Vorwurf machen. Grade nach dem Seitenwechsel haben wir alles versucht, doch der Ball wollte heute einfach nicht über die Linie. In den bisherigen Spielen hatten wir manchmal das Glück auf unserer Seite, aber so ist es halt im Fussball, alles gleicht sich irgendwann aus.“

 

Share Button